Angelika Möller - Das andere New York. Friedhöfe, Freiräume und Vergnügungen

Der High Line Park in New York - 2009 durch private Initiative auf einer ehemaligen Bahntrasse eröffnet - ist heute spektakulärer Anziehungspunkt für Einheimische und Touristen. Gleichzeitig ist er Katalysator für die Stadtentwicklung im "Meatpacking District" des westlichen Manhattan. Nicht nur an diesem Vorzeigeprojekt zeigt sich, welchen hohen Stellenwert öffentliche Parks, Plätze und Wasserkanten für die heutige Stadtgesellschaft haben. Gerade in den letzten Jahren haben sich New Yorker Politiker und Stadtplaner um die Belebung des...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 07/2015 .