Schritt für Schritt zur Kosteneinsparung mit neuem Datenbestand, Teil 1

Aufbau eines Systems zur Grünflächeninformation

von

Abbildung: Datenbankgesellschaft

Die Grundlage der Erarbeitung von kommunalspezifischen Kennzahlen zur Instandhaltung von Freiraumbestandteilen im Rahmen einer modernen Betriebsführung ist der Aufbau eines digitalen Grünflächen- und Infrastrukturinformationssystems. Der Artikel erläutert die einzelnen Schritte zum Aufbau und die Notwendigkeiten zur langfristigen Absicherung dieser Investition.Das System muss vielen Ansprüchen gerecht werden, nach der Inbetriebnahme permanent mit aktuellen Daten versorgt werden und auf individuelle Anforderungen reagieren können. In der...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 01/2017 .