Österreichische Gesellschaft für historische Gärten

Baumpflanzung zum 25. Gründungsjubiläum im Wiener Burggarten

Foto: Christian Hlavac

Die Österreichische Gesellschaft für historische Gärten (ÖGHG) pflanzte im November 2016 anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens einen nachzupflanzenden Rosskastanienbaum im unter Denkmalschutz stehenden Wiener Burggarten. Eine Gedenktafel erinnert an das Jubiläum. Vor 25 Jahren, im September 1991, wurde die Österreichische Gesellschaft für historische Gärten gegründet. Diesem Verein gehören Fachleute, Gartenbesitzer und Gartenliebhaber an. Als einziger Verein dieser Ausrichtung in Österreich setzt er sich dafür ein, das öffentliche Bewusstsein...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 01/2017 .