Münster

DBG-Forum: Stadt, Park und Kunst

Foto: DBG

Kunst und Natur als ebenbürtiges Erlebnis zu bieten ist das Ideal vieler Parks. Mehr Mut zu zeitgenössischer Kunst wäre dabei wünschenswert. Neue Parks und Gegenwartskunst - eine gelungene Symbiose. Denn Kunst intensiviert die grüne Ortserfahrung, stiftet zur Neugierde an, schafft Raum für Dialog und Intervention. Sie lässt Geschichte sichtbar werden und verknüpft Park und Stadt. Das diesjährige Forum der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft am 29./30. Juni will Städte, Kommunen, Künstler(innen) und Kunstinstitutionen zusammen für die...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 05/2016 .