Volker Mende und Christian Ottersbach (Hg.)

Festungen in Gärten - Gärten in Festungen

Das Thema der Festungen in Gärten ist in der Gartengeschichte vereinzelt schon aufgegriffen worden. Im Jahr 2011 widmete sich ein internationales Symposium, ausgerichtet von der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen, der Prinz-Albert-Gesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Festungsforschung ausführlich der Beziehung zwischen Gartenkunst und Fortifikation. Die Beiträge der Tagung liegen nun auch in einem Sammelband vor. In gelungener Weise wird der Leser mittels einzelner, präzise gearbeiteter Fachbeiträge...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 03/2017 .