Jean Mus, Dane McDowell und Vincent Motte

Geheime Gärten des Südens

"Die Gärten vom Jean Mus sind der sichtbare Beweis dafür, dass Feingefühl und Fantasie höher anzusetzen sind als Regelwerk, Zirkel und Lineal", so beschreibt die Journalistin und Wissenschaftlerin Dane McDowell das Werk des international gefeierten Landschaftsarchitekten im gerade auf Deutsch erschienen Buch "Geheime Gärten des Südens". Die meisten der darin vorgestellten Anlagen liegen verborgen auf den schönsten Grundstücken rund ums Mittelmeer. Abgelichtet wurden sie von der Gartenfotografin Vincent Motte.Ob es nun karge Küstengärten,...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 01/2017 .