Wohnen an der Pheripherie Berlins wird mit der IGA attraktiv

Internationale Gartenausstellung Berlin 2017

von

Foto: IGA Berlin 2017

Inmitten einer der größten Plattenbausiedlungen Europas, in der Peripherie Berlins, dreht sich 2017 alles um grüne Stadträume, um Park-Kultur in unterschiedlichster Dimension. Hier wird der neu gestaltete grüne Freiraum zu einem Modell für die Aufwertung eines bislang kaum beachteten wohnwerten Quartiers. Denn vom 13. April bis zum 15. Oktober 2017 wird Berlin zum Austragungsort der Internationalen Gartenausstellung (IGA) - des größten Gartenfestivals in Deutschland.Insgesamt rund 100 Hektar umfasst die IGA-Ausstellungsfläche in Berlins...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 04/2016 .