Raumwissenschaftliches Kolloquium

Ist Bürgerengagement der Schlüssel zu nachhaltigeren Städten?

Foto: Hartmut910, pixelio.de

Am 9. Februar 2017 wird an der Universität Hamburg ein ganztägiges Kolloquium zum Themenkomplex "Städtische Transformation und zivilgesellschaftliche Initiativen" stattfinden. Gastgeber sind die raumwissenschaftlichen Institute der Leibniz-Gesellschaft. Die Veranstaltung, auf der der Zusammenhang zwischen bürgerlichem Engagement und urbaner Nachhaltigkeit diskutiert werden soll, richtet sich vor allem an Interessierte aus Wissenschaft, Politik und dem Verwaltungswesen.Ausgangspunkt des Kolloquiums ist die Überlegung, dass engagierte...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 01/2017 .