Gepflegte Gartenkunst von Tokio bis Kyoto

Mirei Shigemori prägte Japans moderne Grünanlagen

von

Foto: Horst Schmidt

Die historischen Gärten in Japan haben zwei durch die Natur herausgehobene Höhepunkte im Jahresablauf. Im Frühjahr ist es die Kirschblüte und im Herbst die Herbstfärbung. Gärten, Parks, Städte und Landschaften werden durch das Blütenmeer der Kirschen geprägt und verwandelt. Die Japaner suchen mit dem Hanami-Fest Kontakt zur Natur und feiern stundenlang mit Essen und Trinken in Gruppen von Familien, Vereinen, Schulklassen, Büro- und Firmenabteilungen die Gemeinsamkeit in der Gruppe und mit der Natur.Mehr als 300 Sorten der japanischen...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 12/2016 .