Apfel, Süßkirsche und Zwetschge

Obstbäume bieten optischen und kulinarischen Genuss

Die selbstfruchtbare Süßkirsche 'Paulus' kann als Einzelbaum gepflanzt werden. Foto: Artevos

Gemeinsam mit der Baumschule Gebrüder Kühnen, der Baum- und Rosenschule Wolfgang Müller und Sohn sowie der Baumschule Spieß erwartet Artevos die Besucher auf der diesjährigen IPM in Essen mit innovativen Obstneuheiten.
Neuer Apfel Rosette: Die schorftolerante Sorte eröffnet bereits Mitte August die Apfelsaison und ist eine wahre Spezialität. 'Rosette' begeistert durch das feine säuerlich-süße Erdbeer- und Himbeeraroma, das rosa- bis rötlich gefärbte, feste und saftige Fruchtfleisch und den hohen Ertrag. Die neue Süßkirsche 'Paulus' füllt eine Lücke, denn sie ist selbstfruchtbar und kann daher als Einzelbaum gepflanzt werden, ohne zweite Befruchtersorte. Die großen, festen Früchte sind sogar bei Regen platzfest. Die Zwetschge Blue Frost ist eine Tafelfrucht und Backzwetschge. Die ursprünglich als ,Azura' eingeführte Sorte zeigt sich blau und bereift von ihrer schönsten Seite - eine Sorte, die ebenso schnell wie gut in Ertrag kommt und sich durch eine einfache Baumerziehung und ein vollmundiges Aroma auszeichnet.































































































Halle 11.0, Stand 11D17


































































































Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 01/2016 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=258&no_cache=1