Sanierter Ortskern in Schweigen-Rechtenbach

Pflastersteine für Deutsches Weintor

Foto: Betonwerk Pfenning GmbH

Das Deutsche Weintor in der südpfälzischen Weinbaugemeinde Schweigen-Rechtenbach markiert den südlichen Beginn der Deutschen Weinstraße. Es ist 18 Meter hoch, im Stil des Neoklassizismus erbaut und bildet das Wahrzeichen der Gemeinde nahe der französischen Grenze. Daher gab es das Ziel, die Ortschaft optisch attraktiv zu gestalten, um Bürgern und Besuchern eine angenehme Aufenthaltsqualität zu bieten. So wird bei anstehenden Straßensanierungen überall dort, wo es sinnvoll erscheint, der alte brüchige Asphaltbelag gegen eine neue...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 02/2016 .