Neukirchen-Vluyn

Seit zehn Jahren führt die "Himmelstreppe" auf die Halde Norddeutschland

Foto: Stadt Neukirchen-Vluyn

Die Halde Norddeutschland im niederrheinischen Ort Neukirchen-Vluyn ist eine ehemalige Bergehalde des früheren Bergwerks Niederberg. Mit gut 80 Hektar Grundfläche und einer Höhe von mehr als 102 Metern ist sie die größte Berghalde am Niederrhein. Mehr als 80 Millionen Tonnen Gestein, das beim Bergbau anfiel, wurde jahrzehntelang dort aufgeschüttet. Das Büro Observatorium aus Rotterdam gewann den internationalen Wettbewerb zur Gestaltung der Plattform auf der Halde. Sie schufen 2007 auch die Himmelstreppe, die die Halde mit 359 Stufen und über...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 02/2017 .