Begrünte Fassadenkacheln

Studie zur Fassadenbegrünung mit textilen Vegetationsträgern

Fotos: Maren Stollberg

Urbane Grüninfrastrukturen tragen auf vielfältige Weise zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung bei und sind Gegenstand der aktuellen Forschung und Entwicklung. Wandgebundene Fassadenbegrünungen sind ein Element, dessen Potenziale und positive Wirkungen auf Gebäude und deren Umfeld bekannt sind. Zahlreiche Systeme ermöglichen eine abschnittsweise bis vollflächige Begrünung von vertikalen Wänden sowie den Einsatz eines breiten Artenspektrums, welches weit über das Spektrum der klassischen, das heißt bodengebundenen Arten hinaus reicht. Im...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 03/2017 .