Ein Jahrhundert modernes Stadtgrün in China

Vom Volkspark zur Stadtlandschaft

von ,

Foto: turenscape

Gongyuan - der öffentliche Stadtpark - galt in China im frühen 20. Jahrhundert als Symbol der neuen Zeit. Öffentliche Parks als allgemein zugängliche städtische Grünflächen sind spätestens seit der Song-Zeit (960-1279) eine wichtige Komponente chinesischer Städte. Wenn aber heute von öffentlichen Parks die Rede ist, sind jene gemeint, die seit dem frühen 19. Jahrhundert einen festen Bestandteil der zunehmend industriell geprägten Städte Europas und der USA bildeten. Mit einer Phasenverschiebung von nur wenigen Jahrzehnten entstanden sie auch in...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 02/2017 .