Label "StadtGrün naturnah" in 3. Runde

13 Kommunen setzen Zeichen für mehr Natur in der Stadt

Foto: Bernd Kaper, pixelio.de

Am 2. Januar 2019 fiel in 13 neuen Kommunen der Startschuss für das Verfahren zum Label "StadtGrün naturnah". Beworben haben sich in diesem Jahr Abtsgmünd, Augsburg, Bad Wildungen, Darmstadt, Dreieich, Günzburg, Kirchheim unter Teck, Nettetal, Peißenberg, Pirmasens, Preetz, Sankt Augustin und Viernheim. Zwei weitere Kommunen folgen demnächst. Mit dem Label "StadtGrün naturnah" honoriert das Bündnis das vielfältige Engagement von Städten und Gemeinden für ein ökologisches Grünflächenmanagement. Diese entwickeln öffentliche Grünflächen...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 02/2019 .