Bürgerschaftliches Engagement

150-jähriges Jubiläum des Bremer Bürgerparks

Der Bremer Bürgerpark kann als bundesweit einmaliges Beispiel für bürgerschaftliches Engagement gesehen werden. Die Idee einer in Bremen zentral gelegenen über 200 Hektar großen Parkanlage wurde durch eine Privatinitiative von Bremer Kaufleuten vor 150 Jahren ins Leben gerufen. Inspiriert durch den Handel mit Nordamerika und in diesem Zusammenhang durch den Bau des Central Parks in New York gründete eine kleine Gruppe von Enthusiasten am 16.November 1865 das "Comitee zur Bewaldung der Bürgerweide" und damit den heutigen Bürgerparkverein. Das...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 01/2016 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=63&no_cache=1