Berlin Marzahn

17 Kirschbäume mutwillig zerstört

Foto: Grün Berlin GmbH

Mit der internationalen Gartenschau im vergangenen Jahr zeigte sich der Berliner Bezirk von der besten Seite. Nun scheinen alte Klischees wieder zu greifen, denn der Vandalismus hat nun leider auch Einzug in die Gärten der Welt gehalten.Bereits in den letzen Wochen wurden nachts Bäume beschmiert sowie Lautsprecherkabel zerschnitten und entfernt. Vor Kurzem verschafften sich Unbekannte in den Nachtstunden Zutritt zum Gelände und sägten 17 Zierkirschen unterschiedlichster Sorten komplett ab. Hierdurch ist nicht nur ein erheblicher finanzieller...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 04/2018 .