Alfred Brehms Rosen in Thüringen

von , , ,

Foto: Ralf Lehmann

Stauden als BegleiterpflanzenAlfred Edmund Brehm, als Forschungsreisender, Zoologe und Verfasser von Brehms Tierleben bekannt, berühmt und umtriebig, verbrachte in seinem Wohnhaus in Renthendorf (Thüringen) wohl hin und wieder entspannte und ruhige Tage, erholte sich von seinen aufreibenden Forschungsreisen und schrieb an seinen Publikationen. Idyllisch gelegen, umgeben von Wäldern und Wiesen, genoss "Tiervater Brehm" seinen Garten, sein "Wäldchen" und - wie wir heute wissen - seinen Rosengarten.
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 06/2022 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=216++92&no_cache=1