Neue Platzgestaltung am Huttenschloss Gemünden

Altstadtflair mit Pflastersteinen

Foto: KANN, Bendorf

Repräsentative Architektur und eine passende Straßengestaltung gehen Hand in Hand. Gilt es, alten Baubestand in Szene zu setzen, können Betonpflastersysteme einen guten Beitrag dazu leisten. Ein gelungenes Beispiel ist der neu gestaltete Platz am Huttenschloss in Gemünden. Mit dem Gestaltungspflaster Via Vecia von KANN kam hier ein Produkt zum Einsatz, das die Schlossarchitektur wirkungsvoll unterstreicht. Nach einer grundlegenden Renovierung im Jahr 1988 beherbergt das Huttenschloss heute das Film-, Foto-, Ton-Museum sowie die...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 02/2014 .