Leitsysteme

Analoge Navigation fördert Entdeckungsfreude

Vom Bahnhof direkt ins Seebadcasino Rangsdorf: Ein Leitsystem muss gut geplant und sinnvoll gestaltet sein. Barrierefreiheit spielt eine Rolle, Vandalismusresistenz, Haltbarkeit und ein dem Umfeld angemessenes Erscheinungsbild sind wichtig. Foto: eckedesign

Warum braucht eine Kommune ein analoges Leitsystem mit Übersichtsplänen und Wegweisern, wenn doch alle öffentlichen Bereiche zunehmend digital werden? Gerade deshalb - meinen die Informationsgestalter von eckedesign.

Digitale Navigationssysteme leiten zielsicher in den letzten Winkel der Welt. Zielsicher heißt aber auch, dass das Ziel immer vorab bestimmt sein muss. Für Zufall, Entdeckerfreude und spontane Entscheidungen vor Ort bleibt da wenig Platz. Hier ist das analoge Leitsystem im öffentlichen Raum deutlich überlegen. Es lockt den Besucher nicht gleich wieder in ein smartes Medium, sondern lässt ihn da, wo wir ihn begrüßen möchten - in der Realität. Auf einem anregenden Übersichtsplan bekommt er einen räumlichen Eindruck der Kommune, in der er sich gerade befindet und kann spontan und trotzdem gut informiert seine Ziele und Wege planen. Wegweiser begleiten ihn zum Park, ins Museum oder zur Eisdiele. Das ist nicht nur eine einladende Geste der Kommune, sondern erwiesenermaßen auch ein wichtiges Element des Stadtmarketings und der Wirtschaftsförderung. Der Erfolg misst sich an längeren Aufenthaltszeiten, aus denen die Belebung von Handels- und Gastgewerbeumsätzen erwächst. So wird aus einem Leitsystem schnell ein "Verleitsystem" zur Entdeckung neuer Ziele. Natürlich muss ein Leitsystem gut geplant und sinnvoll gestaltet sein. Barrierefreiheit spielt eine Rolle, Vandalismusresistenz, Haltbarkeit, modulare Aktualisierbarkeit und selbstverständlich ein dem Umfeld und der Architektur angemessenes Erscheinungsbild sind wichtig. Über digitale Komponenten und geschichtliche Informationen hinaus kann das Leitsystem zur "Lesbarkeit" der Kommune beitragen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 05/2019 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=409&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=409&no_cache=1