Spielgeräte

Bewegliche Kletteranlagen für Schulhof und öffentliche Spielplätze

Die neue TumultX-Kletteranlage: Durch die Beweglichkeit des Klettergerüstes entsteht die Möglichkeit für Kinder, ihr Handeln aufeinander zu beziehen und abzustimmen. Foto: S.H. Spessart Holzgeräte GmbH

Völlig neues Spiel- und Bewegungserlebnis bietet eine Neuentwicklung aus dem Spessart. Die patentierte TumultX- Kletteranlage erweitert die Funktionalität von herkömmlichen Klettergeräten um die Aspekte Selbstwirksamkeit und Interaktion. Durch die Beweglichkeit des Klettergerüstes entsteht die Möglichkeit für zwei oder mehrere Kinder, ihr Handeln aufeinander zu beziehen und abzustimmen: Eine neue Erfahrung, die Kinder in dieser Form noch nicht erleben konnten.

Sowohl die Abspannungen aus Herkulestau als auch innenliegende Endanschläge in den Drehgelenken des Edelstahlrahmens begrenzen den Bewegungsbereich der Anlage. Mittels einer Federung wird die Bewegung gedämpft, bevor die Endpositionen erreicht werden. Klettergriffe, Seile und Holzelemente bieten vielfältige visuelle und taktile Anreize und ermöglichen eine Vielzahl an unterschiedlichen Routen zum Klettern und Bouldern auf, über, durch und um das Spielgerät. So können auch Rollen- und Wettbewerbsspiele verwirklicht werden.

Hangel- und Springübungen werden durch den Überhang der Spinnennetzwand im Mittenbereich ermöglicht und dank eines Freiheitsgrades in der Bewegung kann der Nutzer die Lage und Form des Spielgeräts durch gezielte Gewichtsverlagerungen beeinflussen und verändern. Diese Eigenschaft erlaubt insbesondere die Interaktion mit anderen Nutzern durch den Einsatz des eigenen Körpers; es werden Reaktionen auf die eigen- oder fremdinduzierte Bewegung des Gerätes notwendig und sogar gemeinsame Bewegungsspiele, vergleichbar mit Wippen oder Schaukeln können durchgeführt werden. Durch diese Vielfalt an Bewegungsangeboten entsteht der hohe Aufforderungscharakter, der die Kinder zu langen Phasen aktiven Spielens animiert.

Das macht die neue TumultX-Kletteranlage zum idealen Spielgerät für alle Jugendlichen und Kinder ab etwa sechs Jahren. Die Anlage verbindet Spannung, Risiko und anspruchsvolle Bewegungsangebote mit Interaktion und gemeinschaftlichem Spiel.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 05/2021 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=60++597++450++61&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=60++597++450++61&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=60++597++450++61&no_cache=1