Biologische Bekämpfungsmöglichkeiten der Maulbeerschildlaus am Beispiel des Japanischen Schnurbaums in Berlin

Foto: Martin Schreiner, Pflanzenschutzamt Berlin

Autoren: Jonas Bless, Martin Schreiner, Guido Fellhölter, Barbara Jäckel, Claudia-Stefanie SchmidIn den vergangenen Jahren konnten im Berliner Stadtgebiet eine Vielzahl neuer Schadorganismen an Gehölzen nachgewiesen werden (Pflanzenschutzamt Berlin 2020). Oftmals handelt es sich hierbei um wärmeliebende Organismen, die einerseits durch Zunahme an trocken-warmen Tagen während der Vegetationsperiode besonders im Stadtgebiet profitieren und andererseits Nutznießer der veränderten Klimabedingungen sind. Einer dieser neuen Schädlinge ist...
Mit einem Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe ProBaum 01/2022 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=653++627++97&no_cache=1