Kommunen

Bis 15. März Fördermittel beantragen

Noch bis zum 15. März können sich Kommunen für Fördermittel aus dem Sonderprogramm „Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel“ bewerben. Bereitgestellt werden die Mittel vom Bundesinnen- und Bauministerium. Gefördert werden Grünprojekte, mit denen dem Klimawandel in den Städten und Gemeinden begegnet werden kann und die ihre Resilienz erhöhen. Für diesen Zweck stehen 100 Millionen Euro zur Verfügung. Die Vorhaben können noch bis zum 15. März beim Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) eingereicht werden. Das Sonderprogramm hat ein Gesamtvolumen von 300 Millionen Euro. 200 davon waren bereits im November vergangenen Jahres vom Bundestag an 107 Stadtgrün-Vorhaben verteilt worden.mk/cm

Weitere Informationen unter: BBSR - Aufrufe - Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel – Energie- und Klimafonds (bund.de)


Stadt+Grün Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=424++527++478++409&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=424++527++478++409&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=424++527++478++409&no_cache=1