Winterdienst

Bis 900 Liter Fassungsvermögen zum Anbau an Radlader

Vertriebs- und Marketingleiter Thomas Renz über die Polaro L und XL Serie: "Gerade auf der GaLaBau 2018 haben diese Größen gezeigt, dass vom Markt immer mehr Fassungsvolumen gewünscht wird." Foto: Lehner Agrar GmbH

Der Zwölf-Volt Streutechnik von Lehner aus Westerstetten hat auf der GaLaBau sein komplettes Winterdienstprogramm ausgestellt. Das Unternehmen hat nun Behältergrößen von 70 bis 900 Liter auf den Markt gebracht. Vertriebs- und Marketingleiter Thomas Renz über die Polaro L und XL Serie: "Gerade auf der GaLaBau 2018 haben diese Größen gezeigt, dass vom Markt immer mehr Fassungsvolumen gewünscht wird." Polar L und XL sind speziell für Pritschenfahrzeuge entwickelt worden. Der Antrieb erfolgt wie gewohnt bei dem Hersteller über zwölf Volt.

Zum Anbau an den Radlader sind diese Größen weniger geeignet. Aus diesem Grund hat Lehner im letzten Jahr den Polaro 250 entwickelt. Bisher waren 200 Liter auf dem Markt das Maximum. Damit ist das Unternehmen nach eigenen Angaben aktuell der einzige Zwölf-Volt Streutechnik-Hersteller mit einem Fassungsvolumen von circa 330 Kilogramm Salz für Radlader. Die speziell dafür entwickelte Zugmaulhalterung "absenkbar" wurde ebenfalls auf der Fachmesse in Nürnberg präsentiert.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 11/2018 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=210&no_cache=1