Bisher begrenzte Pandemiefolgen für den GaLaBau in der Hauptstadtregion

von , ,

Nach den Konjunkturumfragen der Fachverbände zum Ende des 3. Quartals 2020 zeigte sich die Branche gegenüber der Pandemieauswirkung bisher recht widerstandsfähig. Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der Berliner Beuth-Hochschule für Technik hat eine unabhängige Untersuchung bei leicht abweichender Fragestellung die Einschätzung vom Herbst zumindest für Berlin und Brandenburg klar bestätigt: Weitaus die meisten Betriebe erwarteten bei hoher Auslastung hier nur geringe Auftragsrückgänge. Der GaLaBau konnte sich damit regional erneut deutlich...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2021 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=315++287++317++502++513++700++278&no_cache=1