Vom „Brot der Armen“ zur Delikatesse, Teil I

Castanea sativa - Baum des Jahres 2018

von

Foto: Renate Scheer

Wandert man durch die Dörfer des Odenwalds, entdeckt man sie in Gärten, auf Wiesenflächen und natürlich in den Weinbergen. Wird sie durch keinen Baumnachbarn eingeengt, breitet sie ihre wohlgeformte Krone mit den dunkelgrünen "spitzigen" Blättern in alle Richtungen aus. Trifft man sie zur Blütezeit, hat sie sich über und über mit weiß-gelblichen Kätzchen geschmückt. Den von manchen Autoren beschriebenen unangenehmen Geruch habe ich nie so empfunden. Bereits im Sommer lässt sich der Fruchtansatz deutlich erkennen, und beim herbstlichen...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 07/2018 .