Das Gartenreich Dessau-Wörlitz. Kulturlandschaft an Elbe und Mulde

Seit dem Jahr 2000 zählt das Gartenreich Dessau-Wörlitz zum Weltkulturerbe der Unesco. Klassizistische Schlösser, faszinierende Parkanlagen im englischen Stil und viele Kleinarchitekturen bilden ein unvergleichliches Kulturgut. Zudem bietet die Region ein vielfältiges Landschaftsbild aus Wiesen und Wäldern, Flüssen und Seen, welches den Besucher zu Wanderungen, Radtouren, Gondel- und Fährfahrten einlädt.Dieser umfassende Reiseführer durch das gesamte Gartenreich Dessau-Wörlitz beschreibt die Wörlitzer Anlagen, die Schlösser Oranienbaum und...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 09/2015 .