Erwartungsorientierte Entwicklung des gartenkulturellen Potenzials in Niedersachsen

Der Gartenbesucher - das unbekannte Wesen?

von

Quelle: Potenzialanalyse Gartenhorizonte, Arge Amtshof Eicklingen Planungsgesellschaft GmbH & Co. KG und freiraumforum schoelkopf

Menschen nutzen Gärten und Parks nicht nur als Erholungs- und Freizeitorte, um Ruhe und einen seelischen und körperlichen Ausgleich zu finden. Bereits heute besuchen viele Menschen im Zuge von Kultur-, Bildungs- und Erholungsreisen gartenkulturelle Anlagen. Gärten und Parks bieten darüber hinaus das passende Ambiente für Gartenfeste, Konzerte und Festivals. Neben ihrer Bedeutung für die Gartenkultur und ihrer Erholungsfunktion werden Gärten und Parks vor diesem Hintergrund zunehmend auch ökonomisch interessant. Gartenschauen ziehen Millionen...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 01/2013 .