Der Mitwirkungsprozess "Deine Geest" in Hamburg

von

Foto: Matthias Friedel

Im Osten Hamburgs entsteht eine grüne Achse: Die Landschaftsachse Horner Geest. Sie wird auf neun Kilometern fünf Stadteile verbinden und wird schon jetzt "Hamburgs längster Park" genannt. Aber nicht nur die Länge dieser neuen grünen Ader macht dieses Projekt so besonders für die Hansestadt. Auch das Beteiligungsverfahren der Bürger an der Planung und Gestaltung ihres Parks ist einmalig. Zu Beginn stand das Versprechen, eine Million Euro und somit ein Fünftel des Projektbudgets für die Umsetzung von Bürgerprojekten bereit zu stellen. Der...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 06/2017 .