Nachrichten

Deutsche Bahn bereitet sich auf Herbststürme vor

Foto: Fotolia

Die Deutsche Bahn bereitet sich auf die herbstliche Sturmsaison vor. Während des Sommers haben Baumkontrolleure die Bäume an Bahngleisen untersucht. Bäume, die zu groß sind oder zu dicht an den Gleisen stehen, sollen stärker zurückgeschnitten oder notfalls gefällt werden. Das sagte Felix Gerhardt vom "Team Naturgefahrenmanagement" der Bahn der ARD-"Tagesschau". Tote, kranke und faule Bäume stehen ohnehin zur Fällung an.Die Bahn hat inzwischen einen "Aktionsplan Vegetation" entwickelt. Danach sollen neben den über 1000 Mitarbeitern des...
Mit einem Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Pro Baum 03/2018 .