Konflikte und Lösungen zwischen Grünflächen und Nahmobilität

Die "Abstimmung mit den Füßen"

von

Foto: Baumeister 2019

Wer kennt sie nicht? Die schnelle Abkürzung durch die begrünte Fahrbahnbegrenzung, da die Bushaltestelle rascher erreichbar ist, den kürzeren Weg zum Supermarkt oder einmal "querfeldein" über den begrünten Parkplatz. Dieses tägliche (Fehl-)Verhalten dürfte vielen Menschen bekannt vorkommen.Zwar gehört die Nahmobilität, die den Fahrrad- und Fußgängerverkehr einschließt, zu den klimaschonenden und umweltfreundlichen Fortbewegungsformen, doch aufgrund verschiedener Nutzungsverhalten kommt es regelmäßig zu Konfliktsituationen mit dem Stadtgrün....
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 06/2019 .