Machen Sie mit!

Die Qualitäten von Grünanlagen der 1950er- und 1960er-Jahre neu entdecken

Abb.: TU-Berlin

Am 14. September 2015 fand im Neuen Rathaus von Hannover die Auftaktveranstaltung des Forschungs- und Vermittlungsprojektes "Nachhaltig gut - das Stadtgrün der Nachkriegsmoderne. Qualitäten öffentlicher Grünanlagen der 1950er- und 1960er-Jahre erkennen und kommunizieren" statt. Dort stellte die Forschungskooperation aus GALK-AK "Kommunale Gartendenkmalpflege", TU Berlin und "Bund Heimat und Umwelt" ihr Konzept vor und diskutierte mit Fachleuten aus Grünverwaltungen und Denkmalinstitutionen, Freiberuflern und Hochschulangehörigen die ersten...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 10/2015 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=319++216++337&no_cache=1