Zur Restaurierung eines barocken Gartendenkmals

Die Residenzlandschaft Friedrichstal in Detmold

von

Fotos: Anne Steinmeister, 2015

Die Garten- und Vorstadtanlage Friedrichstal vor den Toren der ehemaligen Residenzstadt Detmold, die Anfang des 18. Jahrhunderts entstand, stellt ein einzigartiges städtebauliches und gartenkulturelles Ensemble in Ostwestfalen dar. Unter dem Namen "Parklandschaft Friedrichstal"1 wurde die barocke Garten- und Wasseranlage nach umfassender Restaurierung 2009 neu eröffnet. Mittelpunkt der Anlage ist der fast zwei Kilometer lange Friedrichstaler Kanal, der zwischen 1701 und 1704 gebaut wurde und seit 1988 unter Denkmalschutz steht. Der früher...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 10/2015 .