Die Schwammstadt für Bäume - ein Beitrag zu mehr Gerechtigkeit im Untergrund

Grafik: 3:0 Landschaftsarchitektur

Autor: Daniel ZimmermannIn letzter Zeit führt Starkregen immer wieder zu lokalen Überschwemmungen und Kanalüberlastungen. Die Schwammstadt für Bäume ist ein Beitrag zu einem lokalen Regenwasser-Management, aber vor allem auch ein Beitrag für vitale Bäume in unseren Städten und Gemeinden. Dieses Prinzip trägt zu einem umfangreichen Wurzelsystem für Bäume und damit zur Baumgesundheit bei und wirkt, über die Stadt und das Gemeindegebiet verteilt, als dezentrales Regenwasserrückhaltsystem. Es ist ein Prinzip, das unseren städtischen Bäumen wieder...
Mit einem Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe ProBaum 01/2022 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=193++710++607&no_cache=1