Unkrautbeseitiger

Effektive und belagschonende Reinigung

Den Unkraut-Jet 400 gibt es mit 800 Watt starkem Akkumotor oder 3,27 Kilowatt starken Honda-Motor. Foto: Gepa

Jury: "Zwei Funktionen: Rasen mähen und Unkraut beseitigen. Dabei arbeitet das Gerät mit Mähfäden. Stufenlos zuschaltbar ist ein Seitenarm für Randbereiche. Mit seinem beweglichen Vorderrad wendet das Gerät auf der Stelle. Die Energie kommt aus einem Akku." Die Einzigartigkeit in Funktionalität, Leistung und Wirkungsweise des Unkraut-Jet 400 beruht auf mehreren technischen Besonderheiten. Das fängt mit dem Rohrgestell-Rahmen an. Dieser ist negativ nach vorn ausgerichtet. Damit erzielt man einen gleichmäßigen Fadendruck bei gleichzeitigem Abtransport des abgetragenen Materials und stabiler Lage der Maschine. Die umlaufende flexible Schürze verhindert Personen- und Sachschäden. Das frontseitige Schwenkrad gewährleistet eine einfache Manövrierung in alle Richtungen.

Auch das Arbeitswerkzeug, eine Kombination aus Festfadenkopf und Windmesser ist eine exklusive Entwicklung des Unternehmens. Dabei ragen aber die Messerflügel, nicht wie beim klassischen Rasenmähern ins Mähgehäuse, sondern sind nach unten gerichtet. Der damit erzeugte Unterdruck befördert das abgetrennte Material in den Auffangbehälter. Die Aufgabe des Abbürstens der krautigen Teile übernehmen sechs dicke, scharfkantige Nylonfäden. Damit wird trotz aggressivem Abriebverhalten Beschädigungen des Untergrundes vermieden. Außerdem sind diese im Gegensatz zu Drahtbürsten werkzeuglos wechselbar und preisgünstiger in der Wiederbeschaffung.

Die Höheneinstellung (0-35 mm) erfolgt über einem Hebel am Führungsholm. Die Maschinen gibt es wahlweise auch mit seitlichen Kantenputzer womit dann eine gleichzeitige Reinigung in Kanten und Ecken vorgenommen werden kann. Den Unkraut-Jet 400 gibt es mit 800 Watt starkem Akkumotor oder 3,27 Kilowatt starken Honda-Motor. Ersterer kann dabei mittels Potentiometer im Drehzahlbereich von 500 bis 3000 Umdrehungen/Minute betrieben werden. Dadurch ist eine sofortige Anpassung an den Wildkrautbesatz möglich, was die Akkukapazität schont und eine Laufzeit von bis zu vier Stunden ermöglicht.

? Stand: H-819

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 06/2017 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=100++130&no_cache=1

Gärtner (w/m/d) Garten- und Landschaftsbau, Standorte Ganderkesee und Hude Landkreis Oldenburg  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=100++130&no_cache=1