Akkutechnik

Einsteckakkusystem hat Leistung von Rückenakkus

Die Heckenschere Helion Alpha und die Motorsense Excelion Alpha vereinen Leistung und Ergonomie mit den Vorteilen der Akkutechnologie. Der Akku wird einfach aufgesteckt. Foto: Pellenc

Mit der Alpha-Produktreihe präsentiert Pellenc auf der demopark nach eigenen Angaben das erste Einsteck-Akkusystem, das es in Sachen Leistung, Ausdauer und Haltbarkeit mit Rückenakkus aufnehmen kann. Die neue Alpha-Produktreihe ist ein Einstieg in die Welt der kabellosen und geräuscharmen Maschinen. Die Heckenschere Helion Alpha und die Motorsense Excelion Alpha vereinen Leistung und Ergonomie mit den Vorteilen der Akkutechnologie, nun zu einer Einheit verbunden: Der Alpha-Akku wird einfach aufgesteckt und dient gleichzeitig als Gegengewicht für die Balance der Arbeitsgeräte. Mit 12 Amperestunden und einer maximalen Ausgangsleistung von 3 Kilowatt bringt der Alpha 520 laut Hersteller die größte Leistung der am Markt verfügbaren Einsteckakkus auf und ist, an das ebenfalls erhältliche Schnelladegerät angekoppelt, dennoch bereits nach der Mittagspause startklar für den arbeitsreichen Nachmittag. Wie alle Akkus der aktuellen Generation ist auch Alpha wassergeschützt nach IP54.

Die Serie wird mit zunächst zwei Geräten sowie zwei Akkugrößen am deutschen Markt eingeführt. Mit eingeklapptem Schneidkopf harrt die Heckenschere Helion Alpha auf ihren Einsatz und kann platzsparend verstaut werden. Ausgeklappt hat das Gerät eine Länge von 2,40 Meter. Die Zahnöffnung beträgt 33 Millimeter Zahnöffnung und bearbeitet selbst stark verholzte Hecken. Die Klinge zeichnet sich durch ihre Zahndicke von 2,25 Millimeter sowie ihre Festigkeit aus. Als Allrounder übernimmt die Motorsense Excelion Alpha das Mähen und Rückschneiden von Grünflächen. Eine hohe Drehzahl von 6400 Umdrehungen pro Minute bei 40 Zentimeter Schnittdurchmesser macht die Sense effizient bei zum Beispiel hohen Wiesen, dicht wachsenden Beeten und Böschungen. Mit dem schmal gehaltenen Schneidkopf empfiehlt sie sich für den Präzisionsschnitt entlang von Rasenkanten, Mauern und Bordsteinen.

? Stand: C-316

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 06/2019 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=169++130&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=169++130&no_cache=1