Renens

Einweihung des Parc de la Delèze und Erhalt des Labels "Grünstadt Schweiz"

Foto: Mitch Altman, Creative Commons BY-SA 2.0

Die Gemeinde Renens in der Schweiz hat die Fertigstellung der Landschaftsgestaltung des Parc de la Delèze bekannt gegeben. So kann die Öffentlichkeit diese 990 Quadratmeter große Grünfläche neu entdecken. Sie wurde in Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung völlig neu gestaltet.Bei der Einweihungsfeier am 16. Juni wurde der Gemeinde auch offiziell das Label "Villeverte Suisse" für die nachhaltige Bewirtschaftung von Grünflächen verliehen, nachdem es ihr bereits Anfang des Jahres zugesprochen wurde. Renens gehört damit neben Morges und...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 09/2021 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=492++622++86++63++217++699++409&no_cache=1