Multifunktions-Nutzfahrzeug

Elektrisch, leistungsstark und autonom

Ein Spannungswandler verwandelt das Fahrzeug in eine mobile Energiequelle. Dieser ermöglicht das Aufladen von Akkus und die Verwendung von 230 Volt Elektrogeräten mit Kabel wie zum Beispiel Heckenschere oder Rasentrimmer. Foto: Etesia

Etesia, bekannt für seine Aufsitzrasenmäher, macht jetzt mit seinem neuen elektrischen Multifunktions-Nutzfahrzeug Etlander einen neuen Schritt nach vorn. Stets aufmerksam gegenüber Fachleuten und insbesondere den lokalen Behörden hat das Unternehmen ein innovatives Fahrzeug entwickelt: Der Etlander bündelt das Etesia-Know-how aus über 60 Jahren in den Bereichen Aufsitzmäher, elektrische Antriebe und Pflege von Grünflächen.

Das elektrische Multifunktionsfahrzeug ist überall zu Hause, in der Stadt und auf dem Land. Laut Etesia ist der Etlander das erste zu 100 Prozent elektrische multifunktionale Nutzfahrzeug, welches für den Asphalt und alle Arten von Gelände konzipiert wurde. Die Serienausstattung umfasst eine Reihe von Ausrüstungen für den Transport, den Zugang zu allen Geländen und den Einsatz von Elektrowerkzeugen.

Der Dreiseitenkipper mit einer Ladefläche von 181 x 151 Zentimeter kann über das zentrale Armaturenbrett oder per Fernbedienung bedient werden. Er kann Lasten von bis zu 940 Kilogramm im Kipper tragen und kann zusätzlich bis zu 750 Kilogramm ziehen. Die in die Seitenwände integrierten Laderampen können für den Transport von Fahrzeugen wie dem Aufsitzmäher Hydro 80 oder dem Gestrüppmäher Attila 98X verwendet werden. Das Fahrzeug verfügt außerdem über zwei abschließbare Seitenkästen und einer Vorrichtung zur Aufbewahrung von Werkzeugen und Ausrüstung.

Ein Spannungswandler verwandelt das Fahrzeug in eine mobile Energiequelle. Dieser ermöglicht das Aufladen von Akkus und die Verwendung von 230 Volt Elektrogeräten mit Kabel wie zum Beispiel Heckenschere oder Rasentrimmer. Für jedes Gelände: Das Überqueren von Gehwegen und Hindernissen ist dank der hohen Bodenfreiheit und den doppelten Dreieckslenkern vorn möglich. Mit seinen geländegängigen Reifen und vor allem seinem leistungsstarken Getriebe Etlender ein echtes Geländefahrzeug, geeignet für Steigungen und schwieriges Gelände.

Die geräumige Kabine bietet nicht nur viel Platz, sondern auch Komfort und Technik. Sie ist schallisoliert, beheizt und gut belüftet. Das Armaturenbrett mit LCD-Bildschirm ist zentralisiert und ermöglicht einen einfachen Zugang zu allen Bedienelementen und die Verfolgung der verschiedenen Anzeigen. Die Kabine bietet ein freies Sichtfeld ohne tote Winkel. Der Start erfolgt über den RFID-Badge. An seinen Dachträgern könnenverschiedene Zubehörteile wie ein Warndreieck, oder eine Arbeitsleuchte angebracht werden. Ein Fahrzeug-Sicherheitssystem wird aktiviert, sobald Sie den Sitz verlassen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 06/2021 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=210++167&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=210++167&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=210++167&no_cache=1