Auf der Suche nach einem Leitbild im Spannungsfeld von Stadt und Landschaft

Entwicklungsplan Äußerer Grüngürtel Köln

von ,

Foto: Joachim Bauer

Der Äußere Grüngürtel in Köln ist in Hinblick auf seine Entstehung und seine Ausgestaltung einzigartig. Entstanden ist der 2800 Hektar große und mit einem Umfang von 42 Kilometer die Stadt umgebende Wald- und Wiesengürtel, auf dem ehemaligen äußeren preußischen Befestigungsring. Konrad Adenauer schuf nach dem Ersten Weltkrieg die politischen und gesetzlichen Voraussetzungen zur Anlage eines grünen Ringes und konnte für diese Aufgabe den damaligen Hamburger Stadtbaumeister Fritz Schumacher nach Köln verpflichten. Schumacher selbst legte in...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 05/2013 .