70 Jahre Sichtungsgarten Weihenstephan

Erinnerung an Richard Hansen

Foto: privat

1947 wurde durch die Initiative von Richard Hansen, geboren am 10. Juli 1912 in Nortorf/Holstein, an der damaligen traditionsreichen Lehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau in Freising-Weihenstephan das Institut für Stauden, Gehölze und angewandte Pflanzensoziologie gegründet, das Hansen bis zu seiner Emeritierung 1977 leitete. Damit eng verbunden war der Aufbau des dazugehörigen Sichtungsgartens. Auf den gedanklichen Ansätzen seiner Lehrer, unter ihnen Karls Foerster, aufbauend, hat er ein Werk geschaffen, das seinen Ruf als international...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 09/2017 .