IGA Berlin und Gärten der Welt

Erneuter Vandalismus und Drohungen im Kienbergpark

Foto: Grün Berlin

Am 30. Januar ist es zum wiederholten Mal in diesem Jahr zu Vandalismus im Kienbergpark gekommen, der zum ehemaligen Gelände der Internationalen Gartenausstellung Berlin 2017 gehörte. Der komplette Weinberg wurde zerstört. Alle Weinpflanzen wurden einzeln abgebrochen und die Weinpfähle aus dem Boden gerissen. Der Schaden liegt hier bei 6000 Euro.Der 400 Quadratmeter große Weinberg wurde im Zuge der Internationalen Gartenausstellung 2017 (IGA) vom Berliner Verein Mosaik e. V. bepflanzt. Stellvertretend für die dreizehn deutschen Weinbaugebiete...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 03/2019 .