Firmenjubiläum

Erste Pflasterverlegemaschine der Welt mit Sonderedition geehrt

Sascha Brinkmann und Franz-Josef Werner, beide Geschäftsführer der Optimas GmbH, präsentieren die Sondereditionen "Harald Kleinemas" der Modelle H 99 und T 22 zum 40-jährigen Firmenjubiläum. Foto: Optimas

Es ist eine Erfolgsgeschichte: 40 Jahre Optimas Pflasterverlegemaschinen und -geräte. Der Start fand fast wie in einem Filmdrehbuch 1978 in einer Garage statt. Diplom-Ingenieur Harald Kleinemas entwickelte die erste Pflasterverlegemaschine der Welt und brachte sie auf den Markt. Optimas feiert nun sein Firmenjubiläum mit einer Sonderedition: Die Pflasterverlegemaschinen H 99 und T 22 sind in einer sehr kleinen Auflage von 40 Stück und mit einem umfangreichen und hervorragenden Ausstattungspaket in einem "Sunorange" für das Jubiläum hergestellt worden. Die weltweit erste Verlegemaschine mit Joysticklenkung, die Optimas H 99, hat dem Unternehmen zufolge in diesem Bereich die Technologieführerschaft übernommen. Die Lenkung ist in die linke Armlehne integriert. Sie lässt sich einfach und intuitiv bedienen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man absolut freie Sicht auf die Anlegekante hat, denn es gibt keine Lenksäule mehr, die die freie Sicht behindert. Die Optimas Pflasterverlegemaschine H 99 ist das Spitzenmodell. Der Motor leistet 17,9 kW/24,3 PS. Dadurch, dass die 19-Kilowatt-Grenze nicht überschritten wird, kann die Optimas H 99 ohne Einschränkungen in jeder Umweltzone arbeiten. Die Anzahl der Motorumdrehungen pro Minute ist niedrig und niedrig sind auch Dieselverbrauch und Geräuschemission.

Zur zum Jubiläum aufgelegten Sonderedition der H 99 gehören die Ausstattungspakete Exklusiv und Allrad. Erweitert wurde die Ausstattung durch das Editionspaket mit unter anderem einem Komfortsitz mit Luftfederung und Sitzheizung, einer verlängerten Rückenlehne und einer 53 Zentimeter breiten Sitzfläche die auch neigungsverstellbar ist, einem Drehzahlmesser, diversen Ablagen und dem Sonderschriftzug "Harald Kleinemas Limited Edition" und eben dem spektakulären "Sunorange". Optional ist auch die Editionsmaschine mit Joysticklenkung lieferbar.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 04/2018 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=155&no_cache=1