Mähtechnik

Ferngesteuert mit Hochgras-Sichelmulchmähwerk

Der Raupenmäher der Modellreihe Agria 9600 besitzt eine Arbeitsbreite von 80 cm und wie auch schon die größere Ausführung (112 cm) einen innovativen Hybrid-Antrieb. Foto: Agria-Werke GmbH

Das Raupenfahrzeug Agria 9600 besitzt eine Arbeitsbreite von 80 Zentimetern und überzeugt, wie auch die größere Ausführung mit der Arbeitsbreite von 112 Zentimetern, durch ein innovatives Hybrid- Antriebskonzept, einer Kombination aus einem kraftvollen Benzin-Motor und zwei leistungsstarke 48-Volt-Elektrofahrantriebe. Neben diesem umweltbewussten Antriebskonzept wurde bei der Entwicklung der Maschine besonderes Augenmerk auf einen tiefen Schwerpunkt sowie eine ausgeglichene Gewichtsverteilung gelegt. Ein Einsatz auf Extensivflächen mit einer Hangneigung von bis zu 50 Grad (120 Prozent) ist dadurch problemlos möglich.

Das robuste Sichel-Mulchmähwerk verfügt über pendelnd aufgehängte Messer und erlaubt das Mähen in beiden Fahrtrichtungen bei identischem Mähergebnis. Zeitintensive Wendemanöver werden auf ein Minimum reduziert und Beschädigungen der Grasnarbe vermieden.

Anwenderfreundlich und intuitiv lassen sich aus sicherer Entfernung alle Gerätefunktionen einfach per Fernbedienung steuern. Das Profigerät fährt maximal zehn Kilometer in der Stunde, unterteilt in drei Geschwindigkeitsbereiche. Wichtige Informationen wie zum Beispiel die eingestellte Schnitthöhe oder die gewählte Arbeitsgeschwindigkeit sind auf einem Display ablesbar.

Das Wechseltanksystem mit einem Inhalt von zehn Litern erlaubt problemloses und schnelles Nachtanken der Maschine auch unter widrigen Einsatzbedingungen.

Neben dem Einsatz an kritischen Hanglagen, Böschungen an Gleisanlagen, Autobahnen oder auf unzugänglichen Flächen eignet sich die Neuentwicklung aufgrund der kompakten Bauart besonders für beengte und kupierte Flächen mit solitären Bepflanzungen oder Einzelbüschen. Selbst auf intensiv zu pflegenden Flächen kann die Maschine mit einem hervorragenden Schnittbild überzeugen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 12/2016 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=98++447++99&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=98++447++99&no_cache=1