Kommentar

Freiraum braucht Platz

von

Denise Kemper Foto: privat

Zukunftsfähige Städte müssen resilienter werden! Dazu ist auch ein multifunktionales Freiraumnetz notwendig, um Anforderungen wie Städtewachstum, Klimawandel und der aktuellen Pandemie zu begegnen. Dennoch verschwinden täglich bundesweit 56 Hektar Fläche zugunsten von Siedlungen und Verkehr. Das Nachhaltigkeitsziel, den Flächenverbrauch bis 2030 auf 30 Hektar pro Tag zu begrenzen, liegt damit noch in weiter Ferne.

Um Grün-und Freiflächen zu sichern und intelligent weiter zu entwickeln, gilt es Grenzen zu überwinden: Erstens sind integrierte Konzepte mit Leitbildern erforderlich, die - anstatt eines sektoralen Denkens in Grüne Funktionsräume - die gesamte Stadtlandschaft im Blick haben. Zweitens bedarf es interkommunaler und intersektoraler Zusammenarbeit. So entstehen Ideen und Handlungsansätze, die über die lokale Ebene hinausgehen. Beispiele für stadtregionale Freiraumstrategien liefert das KORG-Netzwerk der Regionalparks und Grünen Ringe in Deutschland, indem es aufzeigt, wie Grünflächenmanagement auf vielfältige Weise und zukunftsorientiert organisiert werden kann.

Drittens ist eine konsequente Strategieumsetzung in der Praxis notwendig. Dass es gute Ansätze gibt, beweisen die 237 Projekte, die sich an dem "Bundeswettbewerb Stadtgrün" beteiligt haben. Als ein Preisträger verdeutlicht der Bürgerpark Plagwitz wie innerstädtische Flächen - trotz wachsendem Entwicklungsdruck - für eine Grünnutzung gesichert werden können. Dabei wird bewusst auf die kommerzielle Verwertung bestimmter Flächen verzichtet.

Freiraum braucht Platz - nicht nur flächenmäßig in und um die Städte, sondern auch in unseren Köpfen. Es braucht Handlungsräume, Experimentierräume und Denkräume, um bereits Bewährtes, aber auch neue Ideen und Ansätze zum Freiraumschutz zu nutzen. Ohne zielgerichtete Freiraumstrategien und ihre konsequente Umsetzung wird es ansonsten zukünftig grauer statt grüner in unseren Städten. Denise Kemper

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 01/2021 .

Stadt+Grün Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=476++424++426++409&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=3&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=476++424++426++409&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=476++424++426++409&no_cache=1