Bausteine zu einer Jüngeren Gartengeschichte

Freiraumplanung im 20. Jahrhundert

von

Foto: Johannes Schwarzkopf

Die freiraumplanerischen Strömungen des 20. Jahrhunderts werden mittlerweile allmählich als historische Phänomene erfahrbar und wahrgenommen. Das zeigt die eigene Forschung der letzten beiden Jahrzehnte, beginnend mit der 2005 abgeschlossenen Dissertation¹, vor allem aber auch die Lehrtätigkeit an der Fachhochschule Erfurt.Es werden immer mehr wissenschaftliche Arbeiten zu den unterschiedlichsten fachlich relevanten Aspekten in diesem Zeitraum publiziert. Noch aber bleiben diese Initiativen zum überwiegenden Teil singulär und verstreut. Bis...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 09/2019 .