Friedhofsentwicklungskonzept

von ,

Fotos, soweit nichts anderes angegeben, Heike Richter

Gestorben wird immer! - sagt der Volksmund. Trotzdem werden Deutschlands Friedhöfe immer leerer. Fast scheint es, als bliebe die Kundschaft aus. Gestorben wird immer, aber die letzte Ruhestätte ist wesentlich platzsparender als zu der Zeit, als die Friedhöfe geplant und angelegt wurden, so auch in Dresden. Hier gibt es 58 Friedhöfe und stillgelegte Kirchhöfe mit einer Fläche von insgesamt etwa 173 Hektar. Auf 48 Friedhöfen mit einer Fläche von rund 167 Hektar finden Beisetzungen statt. Doch häufig sind Areale mit nur vereinzelten Gräbern oder...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 11/2015 .