55 Jahre Grüne Charta

Frühe Forderungen nach Umwelt- und Naturschutz

Foto: Klaus Steves, pixelio.de

Die Grüne Charta von der Insel Mainau entstand im Rahmen der fünften Mainauer Gespräche. In ihrem Entstehungsort liegt somit der Ursprung des Namens der Charta, die am 20. April 1961 von Lennart Graf Bernadotte verkündet wurde. Zu den Mainauer Gesprächen lud Graf Bernadotte jährlich Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft auf die Bodenseeinsel ein. In einer Zeit, in der der wirtschaftliche Aufschwung ein Kernanliegen war, machte die Grüne Charta deutlich, dass dies mitunter auf Kosten von Mensch und Natur geschieht. Sie forderte...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 07/2016 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=30&no_cache=1