Chelsea Flower Show 2016

Gärten wie Landschaftsausschnitte

Foto: Sibylle Eßer

Auch 2016 besuchte die Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft auf der Suche nach Trends und Themen, ausgefallenen Pflanzungen und neuen Züchtungen die britische Chelsea Flower Show.Jedes Jahr aufs Neue - nun schon zum 103. Mal - bietet die nur fünf Tage dauernde Ausstellung aufregend andere Gartenarchitektur. Beeindruckend waren auch dieses Jahr die 30 Designergärten, die auf dem Parkgelände rund um das Chelsea Hospital gestaltet wurden. Die Natur selbst gab den Trend vor - in der Gestaltung spielte die in Zerstörung befindliche oder in...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 07/2016 .