Kosten-Benchmarks schwächen Stellenwert des öffentlichen Grüns

Ganzheitliche Bewertungssysteme

von

Foto: Wilms

Die Aufgaben des kommunalen Grünflächenmanagements sind vielfältig und erfordern einen differenzierten Blick auf die organisatorischen Rahmenbedingungen. Viele Entwicklungen im Feld der Grünunterhaltung sind historisch begründet und nicht getragen durch Ergebnisse einer entwicklungsorientierten Forschung. Grünflächenpflege wird oft als freiwillige Leistung der Daseinsvorsorge eingestuft und bei der Verteilung finanzieller Mittel nicht ausreichend berücksichtigt. Die Problematik wird dadurch verschärft, dass die werterhaltende Pflege der...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 01/2020 .