Die historische Bildsammlung am Institut für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung der TU Berlin

Gedächtnis einer akademischen Disziplin

von ,

Foto: Kraft (21.05.1959).

Für das Selbstverständnis einer Disziplin spielt historische Forschung eine zentrale Rolle. Dies gilt auch für die Geschichte der Ausbildungseinrichtungen. Wenn, wie im Fall der Landschaftsarchitektur in Deutschland, die akademische Ausbildung auf nur eine einzige Institution zurückzuführen ist, dann muss ein besonderes Interesse an der Sicherung der hinterlassenen Dokumente bestehen. Diese haben in ihrer Materialität - sei es Papier, Glas oder Film - eine begrenzte Widerstandsfähigkeit gegenüber unterschiedlichen Einwirkungen. Die Bewahrung...
Stadt + Grün SUGPLUS
Mit einem SUG PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits SUG PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Stadt+Grün 02/2013 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=287++329&no_cache=1